Wählen Sie Bodenteppiche

Die Gestaltung eines jeden Raumes ist ohne geeignete Bodenteppiche unvollständig. Diese sollten bei der Planung eines Zimmers oder bei der Renovierung im Budget enthalten sein. Bei der Auswahl von Bodenteppichen müssen bestimmte Parameter wie Materialien, Stile und Größe berücksichtigt werden. Für Esszimmer sollten Sie immer die Größe des Esstisches berücksichtigen und sicherstellen, dass Sie zusätzliche 6 Fuß hinzufügen.

Dadurch werden auch die Stühle auf dem Teppich verdeckt, wenn sie gezogen werden. Die gleiche Regel gilt auch für die Wohnräume. Sie müssen die Größe Ihres Möbels berücksichtigen und zusätzliche Länge hinzufügen, um sicherzustellen, dass sich alle Beine des Möbels auf dem Bodenteppich befinden. In den Schlafzimmern ist der größte Teil des Bodenteppichs unter dem Bett bedeckt. Wenn Sie einen zusätzlichen Teppichboden von 3 bis 4 Fuß lassen, wird der Teppich an den Seiten freigelegt.

Bei der Auswahl der Muster müssen Sie sich nicht mit Mathematik beschäftigen. In Speisesälen, wo es Holzstühle und Tische gibt, machen Muster die Dinge recht interessant. Achten Sie bei der Auswahl von Schlafzimmerteppichen darauf, dass Sie einen auswählen, der sich nackten Fuß gut anfühlt. Wenn Sie sich für ein Wohnzimmer entscheiden, müssen Sie bei der Auswahl eines Bodenteppichs die Balance halten. Wählen Sie einen Teppich, der einfarbig oder ein dezentes Muster ist.

Wenn es um das Material geht, wählen Sie einen Teppich aus 100% Wolle, der leicht zu pflegen und zu reinigen ist. Viskose und Seide verleihen dem Raum einen schimmernden Charme. Diese sind nicht geeignet, wenn Sie Kinder oder Haustiere zu Hause haben.