Ideen für Leinenvorhänge

Leinen besteht im Wesentlichen aus Flachsfäden. Baumwollstoffe verschmutzen oftmals im Vergleich zu Leinen. Daher ist es am besten, sich in Ihrem Zuhause für Leinenvorhänge zu entscheiden, obwohl diese im Vergleich zu Baumwollvorhängen etwas teurer sind.

Das Waschen von Leinenvorhängen erfolgt danach, ob es ungebleicht, gefärbt oder halbgebleicht ist. Ungebleichte Leinenvorhänge sollten mit Waschmitteln gewaschen werden, die keine optischen Aufheller enthalten. Leinenstoffe haben eine hohe Zugfestigkeit und eine hohe Abriebfestigkeit im nassen Zustand. Leinenvorhänge müssen vorsichtig gewaschen werden, wenn Sie wünschen, dass sie mehrere Jahre halten. Stellen Sie sicher, dass die Wassertemperatur um 60 Grad Celsius liegt. Wenn Sie die Temperatur über 80 Grad erreichen, kann dies die Festigkeit, den Glanz und die Elastizität des Gewebes verringern.

Dünnere Vorhänge sollten im Vergleich zu dickeren Leinengeweben schonender gewaschen werden. Wenn das Design empfindlich ist, legen Sie die Vorhänge in einen Netzbeutel, um Verschleiß zu vermeiden, wenn Sie sie in eine Waschmaschine legen. Leinenvorhänge dürfen niemals mit dunklen Stoffen gewaschen werden. Befolgen Sie am besten die Anweisungen des Herstellers, wenn Sie farbige Leinenvorhänge haben.

Wenn Sie die Vorhänge nicht in der Waschmaschine waschen, verwenden Sie ein Thermometer, um die Temperatur zu überprüfen. Gefärbtes und natürliches Leinen sollte nicht in intensivem Sonnenlicht getrocknet werden. Legen Sie die nassen Vorhänge nicht übereinander. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Vorhänge zusammenlegen, wenn Sie sie nicht verwenden.