Küchendekor

Küchendekor wurde entworfen, um Ihre Küche zu verschönern, sie besser präsentierbar zu machen und vielleicht sogar dabei zu helfen, sie im Prozess zu organisieren. Sie müssen nicht einmal wertvollen Platz auf der Oberseite für Dekorationsideen opfern, da sie an Wänden aufgehängt oder an einem Platz platziert werden können, den Sie nicht besonders nützlich finden.

Kleines Zubehör

Küchendekor muss nicht extravagant oder teuer sein. Sie können subtile Ergänzungen und Änderungen auswählen, um den Arbeitsbereich nicht zu belasten. Sie können hier und dort eine Vase hinzufügen und diese mit Ihren Lieblingsblumen füllen. Sie können Holly-Kränze aufhängen, wenn sich Weihnachten nähert, oder einige bunte Kerzen auf die Theke stellen. Wenn Sie sich für das Anzünden der Kerzen entscheiden, vergewissern Sie sich, dass sich keine brennbaren Materialien in der Nähe befinden und dass Kinder oder Haustiere nicht verbrannt werden.

Themes

Manchmal reicht es nicht aus, ein paar Ornamente hinzuzufügen und als Küchendekor zu bezeichnen. In diesem Fall möchten Sie vielleicht etwas dauerhafteres. Berücksichtigen Sie die wiederkehrenden Themen in Ihrer Küche, z. B. die Formen der verschiedenen Griffe oder die Farbe der Schränke. Bei letzterem können Sie, wenn Ihre Möbel nicht übereinstimmen, einen Anstrich hinzufügen, um ein Thema in Gang zu setzen. Vielleicht sind Sie in der Stimmung für ein verwegenes Gelb oder ein königliches Purpur für Ihr Wohnzimmer.

Wenn Sie sich für einen großen Wechsler entscheiden, berücksichtigen Sie nicht nur die Kosten für das, was Sie tun möchten, sondern auch, ob Sie die Tendenz haben, Ihre Meinung innerhalb einer Woche zu ändern. Sie möchten nicht jeden Schrank mühsam bemalen, wenn Sie wissen, dass Sie mit einer Dose der ursprünglichen weißen Mischung zurückkommen.