Perlen Vorhänge

Perlen Vorhänge sind sehr einfach zu machen und sie verleihen Ihrem Zuhause immer mehr Kunstfertigkeit, und es ist wichtig, dass Sie sie selbst herstellen, weil Sie die am besten geeigneten Designs erstellen können. Sie können entweder die farbige Schnur, den klaren Perlenvorhang oder die gemusterten Perlenvorhänge herstellen.

Gemusterte Perlenvorhänge

Um gemusterte Perlenvorhänge herzustellen, müssen Sie das am besten geeignete Design auswählen, z. B. die vogelförmigen Perlen, die mehrfarbigen oder die kleinen Spielzeugfischperlen. Ordnen Sie Ihre Strähnen und bunten Strohhalme an.

Messen Sie die Breite und Länge Ihres Fensters, da dies die exakte Länge Ihrer Vorhänge bestimmt. Wenn Sie sich der genauen Länge bewusst sind, können Sie an Ihren Perlenvorhängen arbeiten, die erforderliche Länge der Schnur abschneiden und Knoten an einem der Knoten binden seine Enden, um eine Schleife zu machen.

Fädeln Sie Ihre Perlen und Strohhalme Ihrer Wahl in die Schnur und binden Sie dann einen zweiten Knoten am zweiten Ende der Schnur. Dadurch wird eine Schleife gebildet, die sich oben am Vorhang befindet. Wiederholen Sie den Vorgang für mehrere Zeichenfolgen, bis Sie die erforderliche Länge erhalten.

Hängen Sie den Vorhang an das Fenster. Zuerst müssen Sie die Vorhangstange zusammenbauen und sie mithilfe von Halterungen am Fenster oder am Türrahmen befestigen. Platzieren Sie jede Ihrer Perlenvorhangschlaufen auf den Vorhangstangen, und Ihr Vorhang wird glamourös aussehen.

Sie können den gleichen Vorgang wiederholen, wenn Sie die farbigen Strings auswählen und den Vorhang mit Perlen löschen. Der einzige Unterschied ist, dass Sie Saiten verwenden, die den Perlen ähneln.