Korrigieren Sie das Erhalten von Designs

Es gibt mehrere Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, um die besten Vorhangdesigns auszuwählen.

  • Berücksichtigen Sie das Farbschema Ihres Zimmers

Es ist sehr wichtig, Designs zu wählen, die entweder dunkler oder heller sind als das Interieur Ihres Zimmers. Die Bedeutung dieses Faktors besteht darin, dass verhindert wird, dass sich die Vorhänge vollständig in die Wände einfügen, wodurch die beabsichtigte Berührung verloren geht.

  • Die Muster der Möbel im Raum

Sie müssen auch die Muster von Möbeln im Raum berücksichtigen, z. B. wenn das Muster der Möbel intensiv ist, können Sie die Fenster und Türen mit Vorhängen gestalten, die eher dezent sind, und wenn viele Streifen vorhanden sind. Sie können die gestreiften Vorhang-Designs wählen.

  • Die Anzahl der Panels, an denen Sie interessiert sind

Für jedes Fenster ist eine bestimmte Anzahl von Fenstern erforderlich. Daher müssen Sie eine Entscheidung über die Anzahl treffen. Wenn Sie sich für symmetrische Looks interessieren, müssen Sie sich sogar für Vorhänge entscheiden und umgekehrt.

  • Gewebeart auf den Vorhangmotiven

Sie können sich für die schwereren oder leichteren Stoffvorhänge entscheiden. Das schwerere Gewebe schützt vor übermäßigem Sonnenlicht und verhindert, dass in der kalten Jahreszeit Wasser durch das Glas sickert.

Es ist wichtig, die genaue Größe des Fensters zu kennen. Messen Sie daher die Breite und Länge des Fensters. Wenn Sie Vorhangkonstruktionen benötigen, die von der Decke abhängen, müssen Sie die Länge der Wand und die Breite messen.